ÖSV-Herren in Kitz zurück

Vinatzer führt im Slalom, 2.DG ab 13:45

ÖSV-Herren in Kitz zurück

Artikel teilen

Der Italiener Alex Vinatzer führt überraschend nach dem ersten Durchgang. ÖSV-Asse im Mittelfeld.

Österreichs Slalom-Männer mischen nach dem ersten Durchgang im Kitzbühel-Slalom nicht vorne mit. Bester ÖSV-Laufer am legendären Ganslernhang war am Samstag vorerst Michael Matt als Elfter. Der noch um die Olympia-Teilnahme kämpfende Tiroler war 1,14 Sekunden langsamer der Südtiroler Alex Vinatzer, dem bei Schneetreiben mit Startnummer 12 die Bestzeit gelang.

Der Franzose Clement Noel (+0,08 Sek.) und der Disziplinführende Sebastian Foss-Soleevaag aus Norwegen (+0,09) liegen in Lauerstellung. In Abwesenheit des in der Corona-Quarantäne sitzenden Manuel Feller war Adelboden-Sieger Johannes Strolz als 13. der zweitbester ÖSV-Mann. Marco Schwarz folgte nach einem entscheidenden Fehler als 16., Dominik Raschner war 20. Fabio Gstrein verpasste durch einen Steher im Flachstück den zweiten Durchgang.

"Ich muss Gas geben, ich will weiter nach vor - das ist das Ziel", sagte Matt nach einer "soliden Fahrt".

Die Entscheidung im Herren Slalom von Kitzbühel gibt es ab 13:45 im Sport24 LIVE-Ticker

OE24 Logo