Rogerfederer/Instagram

Ski Alpin

Nach Tennis-Karriereende: Wird Federer nun Ski-Abfahrer?

Artikel teilen

Ski-Ass Beat Feuz beendete am vergangenen Wochenende in Kitzbühel seine Karriere. Die Tennislegende Roger Federer postete zum Abschied von Feuz ein Video von seinem Können auf dem weißen Untergrund.

Nach 217 Rennen im Ski-Weltcup fuhr Beat Feuz am Samstag in Kitzbühel zum letzten Mal durchs Ziel. "Leider", so die Reaktion der Schweizer Tennislegende Roger Federer zu dem Karriereende von Beat Feuz. Wenig später postete der "Maestro" selbst ein Video von seinen Ski-Künsten. "Es ist 15 Jahre her" so Federer unter dem Video. Die Nachfolge von Beat Feuz wird die Tennislegende in absehbarer Zeit also nicht antreten können.

"Es fühlt sich so gut an, zurück auf der Piste zu sein", so Federer, der sich über eine Rückkehr auf die Skier aber freute. Feuz reagierte auf das Video von Federer mit einem lachendem Emoji. Dieser replizierte abermals auf Feuz: "Wahnsinns Karriere Beat. Gratuliere herzlich!" Doch nicht nur der Schweizer Feuz mischte sich in die Kommentarleiste des Videos. Auch die ehemalige Ski-Queen Lindsey Vonn fand, das Federer eine gute Figur auf den langen Latten machte. "Ja, Rog!!! Es ist wie Fahrradfahren."

OE24 Logo