Schladming

Die Flops der WM

Artikel teilen

Die Flops der WM

ÖSV-Speed-Team

Keine Medaille in Abfahrt und Super-G, weder bei Herren noch bei den Damen. Ein Debakel für die Ski-Nation Österreich.

Chaos im Damen-Super-G

Das erste WM-Rennen war eine Katastrophe. Stundenlange Verschiebungen, dann der Horror-Sturz von Superstar Lindsey Vonn.

Programm-Planung

Ein Ziel- Stadion für Herren und Damen bringt auch Probleme. Nur ein Herren-Abfahrtstraining auf der gesamten Strecke. Dazu ein verkürzter Lauf am Renntag - in dem sich Max Franz verletzte.

Streckenposten

Schrecksekunde bei der Kombi-Abfahrt der Herren. Ein Streckenposten rutscht als Geisterfahrer auf die Piste - Viletta (SUI) kann gerade noch ausweichen.

Dünnhäutigkeit der ÖSV-Bosse

Nach der Speed-Pleite hagelte es berechtigte Kritik. Unter anderem von Hermann Maier. Die ÖSV-Bosse reagierten beleidigt, anstatt auf Maier zu hören.

Wetter

Sonne war Mangelware.

OE24 Logo