Marita Kramer

Stockerlplatz in Wisla

Kramer Dritte beim Sommer-GP

Erfolgserlebnis für Österreichs Skisprung Damen beim Sommer Grand Prix in Wisla.

Skispringer Jan Hörl hat wie am Vortag beim Sommer-Grand-Prix in Wisla den zweiten Platz erreicht. Der Salzburger musste sich am Sonntag nur dem polnischen Lokalmatador Dawid Kubacki geschlagen geben. Für die Tageshöchstweite sorgte Manuel Fettner mit 137,5 Metern, der Tiroler belegte schließlich den 10. Platz. Bei den Frauen sprang Sara Marita Kramer als Dritte auf das Podest. 11,6 Punkt fehlten der Salzburgerin auf die Slowenin Ursa Bogataj, die wie am Vortag gewann.

Kramer führte ein Österreicherinnen-Trio an, Eva Pinkelnig wurde erneut Vierte vor Daniela Iraschko-Stolz. Bei den Männern war Markus Schiffner als Vierter der zweitbeste ÖSV-Springer. Maximilian Steiner wurde 16., Timon-Pascal Kahofer kam auf den 18. Platz.