Skisprung-Legende ist Führerschein los

Skispringen

Skisprung-Legende ist Führerschein los

Artikel teilen

Hobby-Rennfahrer um mehr als 30 km/h zu schnell unterwegs.

Jetzt ist es amtlich! Wie das Amtsgericht Paderborn bekanntgab, muss Ex-Skisprung-Star Sven Hannawald seinen Führerschein abgeben. Der Deutsche war im März mit 82 km/h in einer 50er-Zone geblitzt worden und ist seinen Schein nun für einen Monat los. Hannawald hatte zunächste gegen die fällige Geldstrafe und das Fahrverbot Einspruch eingelegt, diesen aber kürzlich wieder zurückgezogen.

Für Hobby-Rennfahrer Hannawald könnte die Strafe aber noch höher ausfallen. "Bundesweit laufen aber noch mehrere Verfahren. Deshalb droht ein längerfristiges Fahrverbot", erklärt eine Gerichtssprecherin.

© GEPA
Skisprung-Legende ist Führerschein los
(c)GEPA Hannawald nimmt seit 2005 an Amateur-Rennen teil. Hier mit Thomas Morgenstern.
OE24 Logo