Anna liebt die Ruhe, Lindsey Blitzlicht

ski-wm-2015

Anna liebt die Ruhe, Lindsey Blitzlicht

Artikel teilen

ÖSTERREICH-Expertin über die Top-Favoritinnen im Damen-Super-G.

In der ersten WM-Woche stehen die Speed-Bewerbe auf dem Programm. Und somit rückt bei den Damen das Duell Anna Fenninger gegen Lindsey Vonn in den Mittelpunkt. Das wird ganz heiß. Die beiden haben zwar einiges gemeinsam, sind aber doch recht unterschiedlich.

Beide fahren immer sehr schlau. Ich kann mich an keinen Besichtigungsfehler erinnern – weder bei Anna noch bei Lindsey. Beide sind stets hoch motiviert, fokussiert, wissen genau, was sie wollen. Beide können mit Druck umgehen. Wobei der Druck auf Vonn diesmal größer ist – ich sage nur Heim-WM.

Draufgängerin Vonn vs. solide Fenninger
Anna fährt extrem solide, technisch ganz sauber. Muss sie auch, weil sie körperlich Nachteile hat. Lindsey hingegen ist die Draufgängerin. Da ist die größte Gefahr, dass sie bei ihren extremen Innenlagen übertreibt. Den größten Unterschied gibt es aber abseits der Piste. Anna mag es ruhig, steht nicht so gerne im Rampenlicht. Bei Lindsey ist es genau umgekehrt. Sie genießt das Blitzlicht. Zu wenig Rummel – das liegt ihr gar nicht.

OE24 Logo