Vonn profitiert von Absage-Chaos

Marburg-Farce

Vonn profitiert von Absage-Chaos

Doppelabsage von Marburg kam Lindsey Vonn alles andere als ungelegen.

Maria Riesch war Sonntag nicht wirklich nach Lachen zu Mute. „Schade, dass die Rennen abgesagt werden mussten“, trauerte Riesch um die Maribor-Rennen . „Aber es wäre einfach nicht fair gewesen und hätte sogar gefährlich werden können.“ Bitter für Riesch, die derzeit im Slalom in Topform ist und auch im Riesentorlauf immer besser in Schwung kommt. „Ich hoffe natürlich, dass die zwei Rennen noch irgendwann nachgetragen werden können“, so die Head-Pilotin.

Chance
Ihre Busenfreundin Lindsey Vonn (26) dagege dürfte das Maribor-Chaos gar nicht so unrecht gewesen sein. Nach vier Slalom-Ausfällen zuletzt in Serie, hätte die Wahl-Salzburgerin wohl auch gestern wieder Boden gegenüber Riesch im Kampf um den Gesamtweltcup verloren. So hat Lindsey am kommenden Wochenende in Cortina die große Chance bei zwei Super-Gs und einer Abfahrt ihren 196-Punkte-Rückstand deutlich zu verkürzen. Denn eines ist klar: in den Speedbewerben ist Vonn immer noch die klare Nummer eins. Und in einer Woche vielleicht auch wieder im Gesamtweltcup.