Nackt-Skandal um Kroaten-Stars

Gruppe A

Nackt-Skandal um Kroaten-Stars

Team über Paparazzi-Bilder verärgert.

Paparazzi-Fotos haben für Ärger bei Kroatiens Fußball-Nationalmannschaft gesorgt. Die Schnappschüsse zeigen einige Spieler, wie sie nackt in den Pool des Hotels sprangen. Die Bilder landeten im Netz und die Reaktion folgte prompt: Das kroatische Team will künftig nur noch bei offiziellen FIFA-Veranstaltungen mit Medienvertretern sprechen, wie das Online-Portal "GloboEsporte" am Sonntag berichtete

Die Fotos waren am Samstag - dem freien Tag der Kroaten - im Hotel des kroatischen Teams in Mata de Sao Joao im Bundesstaat Bahia aufgenommen worden. Darauf sind einige Nationalspieler zu erkennen, wie sie nackt am Pool rumlaufen. Auf die Bilder angesprochen sagte Trainer Niko Kovac nur kurz in englischer Sprache: "Haben Sie die Fotos gesehen? Haben Sie Ihnen gefallen?"

Kovac habe dann nur noch kroatisch gesprochen und Journalisten von "GloboEsporte" ließen sich seine Aussagen von kroatischen Kollegen übersetzen. Danach soll Kovac gesagt haben: "Die Spieler werden keine Interviews mehr geben. Stellen Sie sich vor, Sie wären an ihrer Stelle. Sie haben Familie, und die Familien sehen die Fotos. Es ist ein schwieriger Moment für sie (die Spieler)."