Neues Drama um falsche Maddie

Trauriges Schicksal

Neues Drama um falsche Maddie

Das Bild einer jungen Frau sorgte dieses Woche für viel Aufregung.

Ihr Bild ging diese Woche um die Welt. Auf den Straßen Roms wurde eine junge obdachlose Frau gesichtet, die kein Italienisch, sondern nur Englisch sprach. Schnell kam das Gerücht auf, es könne sich bei dieser mysteriösen Frau um Maddie McCann handeln. Die damals 4-jährige Maddie war 2007 spurlos verschollen.

Noch am Dienstag wurde das Rätsel um das mysteriöse Mädchen aber gelöst. Bei der obdachlosen Frau handelt es sich nicht im Maddie McCann, sondern um Embla Jauhojärvi aus Schweden. Der Vater der jungen Schwedin hat das Foto im Internet gesehen und kontaktierte die Behörden.

Video zum Thema: Ist das Maddie McCann?
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Umgehend flog der besorgte Vater nach Italien und traf sich mit seiner Tochter. Der Zustand der 21-Jährigen sei erschreckend, so der Brite zur Zeitung Sun. Das Treffen mit Embla habe nur kurz gedauert, die 21-Jährige wolle nichts mehr mit ihrer Familie zu tun haben. Die vermeintliche Maddie McCann wollte schließlich auch nicht zurück nach Schweden reisen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten