Spanien ist weiß wie im Winter

Hagelsturm

Spanien ist weiß wie im Winter

Meterhohes Weiß auf den Straßen: In der Nähe von Madrid herrschte im Juli Weihnachts-Wetter.

Gewaltige Gewitter haben die Iberische Halbinsel heimgesucht am Mittwoch heimgesucht. In der Nähe der Hauptstadt Madrid, in Almazán, tobte ein heftiges Hagelunwetter. Meterhoch türmten sich danach die weißen Berge in den Straßen der Kleinstadt.

Diashow: Hagel in Spanien

Hagel in Spanien

×

    Binnen 45 Minuten überschwemmte heftiger Regen Garagen und Häuser, der Verkehr brach teilweise zusammen. "Es war das Unwetter des Jahrhunderts. So viel Regen, so viel Hagel habe ich hier noch nie gesehen", sagte Bürgermeister Jose Antonio de Miguel. Allein über Almazan registrierten die Meteorologen am Mittwochnachmittag binnen vier Stunden mehr als 200 Blitze.

    Video: "Weihnachten im Juli"



    Auch in Salamanca, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, gab es überschwemmte Straßen und Geschäfte. Die Behörden warnten am Donnerstag vor weiteren Unwettern mit heftigen Regenfällen, unter anderem in den nordöstlich von Madrid gelegenen Städten Guadalajara und Saragossa.



    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten