haiti3

Trümmerhaufen

Wieder Nachbeben von 4,9 auf Haiti

Noch ist unbekannt, ob es neue Tote und Verletzte gibt. Nun hat auch die US-Schauspielerin Jennifer Aniston eine halbe Million Dollar gespendet.

Zwei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben der Stärke 7,0 ist der Karibik-Staat Haiti erneut von einem Erdstoß erschüttert worden. Der Erdstoß am Dienstagabend (Ortszeit) erreichte die Stärke 4,9. Das Epizentrum lag in etwa zehn Kilometer Tiefe rund 65 Kilometer westlich der Hauptstadt Port-au-Prince. Über neue Schäden oder Verletzte ist noch nichts bekannt.

Jen Aniston gibt halbe Mio.
Hollywood-Star Jennifer Aniston (40) hat sich unterdessen als äußerst großzügig gegenüber den Leiden der Opfer der Erdbebenkatastrophe in Haiti gezeigt. Sie spendete laut "E! Online" eine halbe Million Dollar (354.000 Euro) für den verwüsteten Karibik-Staat. Das Geld ist für die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" sowie "Partners in Health" und "AmeriCares" vorgesehen.

Die Schauspielerin hatte am vergangenen Freitag auch bei dem Telethon "Hope for Haiti Now" am Telefon gesessen, um die Spenden der Anrufer entgegen zu nehmen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten