Sonderthema:
Mariah Carey: So purzelten 30 Babykilos

Diät-Geheimnis

Mariah Carey: So purzelten 30 Babykilos

Während ihrer Schwangerschaft präsentierte Mariah Carey (42) stolz ihren Babybauch. Jetzt kokettierte die Sängerin in der Rosie Show mit einem formvollendeten Körper. Rund 30 Kilogramm hat sie abgenommen und unterstrich ihre neuen Rundungen mit einem hautengen Minirock und einer Lederjacke, die tiefe Einblicke in ihr Dekolletè gewährte.

Jenny-Diät
Als sie mit ihren Zwillingen schwanger war, hatte sie mit enormen Wasseranlagerungen zu kämpfen, so die Diva. Sogar der Gang ins Badezimmer sei ihr schwer gefallen. Dank der Jenny-Diät habe sie es schließlich geschafft, zuerst das lästige Wasser zu verlieren und dann auch noch ordentlich abzuspecken.Von der Diät scheint die Diva so begeistert, dass sie sich gleich zur Pressesprecherin von Jenny Craig ernannte.

So hat sie es geschafft
Mariah erinnert sich: "Das wichtigste für mich war, nicht auf das Essen zu vergessen, um den Stoffwechsel nicht zu verlangsamen." Da sie einen Kaiserschnitt hatte, musste sie auch weitgehend auf das Fitnessprogramm verzichten, das immerhin 90 Prozent der Jenny-Diät ausmacht. Die Diva ließ den Kopf nicht hängen - und trainierte einfach beim Spazieren gehen mit dem Hund und Plantschen im Ozean.

Ein Tipp zum Schluss
Zu guter Letzt verriet Mariah ein weiteres Diätgeheimnis: "Ich habe mich nie auf die Waage gestellt." Anstatt sich zu wiegen, probierte sie einfach Kleider an, die früher gepasst hatten. "Ich orientierte mich einfach daran, wie ich darin aussah und wie ich mich fühlte."

Man kann der Dame nur gratulieren und ihr die Daumen drücken, möge sie vom lästigen Jo-Jo Effekt verschont bleiben.

Diashow Die teuersten Babypics

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 3: Shiloh Nouvel, die erste leibliche Tochter von Brad Pitt und Angelina Jolie wurde für 4,1 Mio. Dollar abgelichtet, das Geld freilich gespendet.

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 9: Nicole Richies Tochter Harlow Winter war dem People Magazine immerhin 1 Mio. Dollar wert. Die Mama freut's.

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 5: Auch für Dannielynn, das Baby von Anna Nicole Smith und Larry Birkhead, gab's 2 Mio.

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 2: Die Zwillinge von Jennifer Lopez und Marc Anthony verdienten schon 6 Mio. Dollar bei ihrem ersten Fotoshooting.

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 7: 1,5 Mio. für das erste Foto von Max Liron Bratman, den kleinen Sohn von Christina Aguilera.

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 9: Maddie Briann Aldridge, Jamie Lynn Spears erstes Kind, brachte ihren Eltern eine Million fürs erste Foto.

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 5: Pax Thien Jolie-Pitt für 2 Mio. Dollar am Cover vom People Magazine.

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 7: Honor Marie Warren hatte ihren ersten Auftritt im OK! Magazine, für satte 1,5 Mio. Dollar.

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 4: Levi Alves, der Sohn von Matthew McConaughey für 3 Mio. am Cover des OK! Magazines. Für den stolzen Preis wird es auch Weihnachts-Pics geben.

Sie sind Millionen wert: Die teuersten Babyfotos

Platz 1: Knox und Vivienne, die Zwillinge von Angelina Jolie und Brad Pitt "erzielten" eine Rekordsumme. Ein US-Magazin zahlte 15 (!) Mio. Dollar für die Exklusiv-Rechte. Brangelina werden den Betrag spenden.

1 / 10

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum