Sonderthema:
Dancing Stars: Andrea Buday muss gehen

Trotz guter Jury-Bewertung

Dancing Stars: Andrea Buday muss gehen

Der Samba hat Andrea Buday kein Glück gebracht – zu "Eso Beso" fegte sie mit ihrem Tanzpartner Thomas Kraml über das Parkett. Der lateinamerikanische Samba schien ihr wie auf den Leib geschnitten. Der Meinung war auch Nicole Burns-Hansen. Sie schwärmte von der Leistung und meinte, dass der Samba voll und ganz zu Buday passt. Zwar hatte das Taktgefühl ein wenig gefehlt, die Performance war jedoch in Ordnung. Dennoch reichte es  beim entscheidenden Telefonvoting nicht: Andrea Buday flog raus. Die Votes der ersten beiden Sendungen wurden zum gestrigen Ergebnis dazugezählt. Letztendlich haben die Punkte für das Tanzpaar nicht gereicht.

Mit farbenprächtigem Kostüm und auffälligem Kopfschmuck machte Andrea Buday einen schillernden Eindruck auf der Tanzfläche. Die Bewertung fiel mit 21 Jury-Punkten im unteren Mittelfeld aus. Balàzs Ekker zeigte sich sprachlos wegen dem Outfit, war aber ganz zufrieden mit der Performance des Tanzteams Buday und Kraml. Gern hätte die Societyreporterin weitergetanzt. Im anschließenden Interview zeigte sie sich ein wenig überrascht über das Telefonergebnis. Auch ihr Tanzpartner Thomas war sichtlich enttäuscht. „Ich gehe mit einem lachendem und einem weinenden Auge“ meinte Buday und freute sich darauf, nun endlich wieder ausschlafen zu können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 3

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen