Börse Tokio schließt im Plus

Der Tokioter Aktienmarkt hat sich am Freitag mit einem Plus in ein verlängertes Wochenende verabschiedet. Am kommenden Montag bleibt die Börse Tokio wegen eines Feiertages geschlossen. Der Nikkei-225 Index stieg 148,93 Punkte oder 1,40 Prozent auf 10.801,57 Zähler. Für den Leitindex bedeutete das neuerliche Plus auch auf Wochensicht einen Gewinn, und zwar in Höhe von 1,06 Prozent. Damit hat der Nikkei die neunte Woche in Folge zugelegt.

Die japanische Regierung hat am Freitag ein enormes Konjunkturpaket im Volumen von 20,2 Billionen Yen (189,72 Mrd. Euro) abgesegnet. Rund 600.000 Arbeitsplätze verspricht sich Regierungschef Shinzo Abe davon. Die japanische Währung gab daraufhin deutlich nach.

Dementsprechend haben an der Börse vor allem die Exportwerte profitiert. Unter den größten Gewinnern fanden sich Casio mit plus 5,76 auf 789 Yen, Konica mit plus 5,06 Prozent auf 4.902 Yen oder der Autohersteller Mazda mit 4,62 Prozent auf 204 Yen.