Börse Tokio schließt schwächer - Vortagesverluste ausgeweitet

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Donnerstag den Handel mit schwächeren Notierungen beendet und ihre Verluste vom Vortag ausgeweitet. Der Nikkei-225 Index gab 0,67 Prozent nach. Erst am Dienstag hatte der Index das Niveau zurückerobert, das er vor dem verheerenden Erdbeben vor einem Jahr hatte. Insgesamt ist der japanische Leitindex aber immer noch auf gutem Wege, das beste Auftaktquartal in 14 Jahren zu erzielen.