Bulgariens Wirtschaft im zweiten Quartal um 0,5 Prozent gewachsen

Bulgariens Wirtschaft ist auch im zweiten Quartal 2012 im Jahresvergleich um 0,5 Prozent gewachsen. Im Vergleich zum ersten Quartal dieses Jahres betrug das Wachstum 0,2 Prozent, teilte das Nationale Statistikamt NSI am Dienstag in Sofia mit.

Im zweiten Quartal 2012 belief sich Bulgariens Bruttoinlandsprodukt (BIP) laut den Angaben auf 19 Mrd. Lewa (9,7 Mrd. Euro). Auch im ersten Quartal 2012 stieg das BIP des EU-Landes im Jahresvergleich um 0,5 Prozent.

2011 war Bulgariens Wirtschaft mit einem BIP-Anstieg um 1,7 Prozent weniger gewachsen als erwartet. Die konservative Regierung in Sofia geht für 2012 von einem Zuwachs von 1,4 Prozent aus.

Lesen Sie auch