Deutsche Konjunktur hellt sich spürbar auf

Artikel teilen

Die Konjunkturaussichten für Deutschland hellen sich nach Angaben des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) trotz Belastungen der Eurokrise spürbar auf. In diesem Jahr dürfte das Bruttoinlandsprodukt um 0,9 Prozent steigen, teilten die Berliner Forscher am Mittwoch mit.

Im kommenden Jahr sei dann sogar ein Wachstum von mehr als zwei Prozent möglich; dank der guten Inlandsnachfrage soll 2014 richtiger Schwung kommen und die Wirtschaft um mehr als zwei Prozent wachsen.

Die Nachfrage nach deutschen Exportgütern werde in den nächsten Monaten wieder steigen. Zudem bleibe die Arbeitsmarktlage gut, sodass der Konsum kräftig anziehen dürfte. Für 2012 geht das DIW wegen einer schwachen zweiten Jahreshälfte von einem Wachstum von lediglich 0,8 Prozent aus.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo