Deutschland will Finanzsteuer notfalls nur im Euro-Raum

Deutschland und Frankreich ziehen beim Thema Finanzsteuer in Europa an einem Strang - auch wenn sie über das Tempo noch nicht einig sind. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigte nach einem Treffen mit Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy in Berlin an, dass angesichts der Widerstände in der EU die Steuer notfalls nur in den 17 Euro-Ländern kommen könnte.

Merkel räumte aber ein, dass der Koalitionspartner FDP sich dagegen sperrt. Nach Ansicht von Sarkozy muss die Euro-Zone schnell stabilisiert werden: "Die Lage ist sehr angespannt."

Zur Finanzierung des dauerhaften Euro-Rettungsschirms ESM deuten sich rasche Beschlüsse an. "Hier sind Deutschland und Frankreich bereit - natürlich in Absprache mit den anderen Ländern - zu überprüfen, inwieweit wir die Kapitaleinzahlungen in bestimmter Weise beschleunigen können", sagte Merkel.