Manner

Aber Aufwärtstrend

Durchwachsenes Halbjahr für Manner

Der Süßwarenproduzent konnte Umsatz im zweiten Quartal 2010 steigern.

Der Wiener Süßwarenproduzent Manner konnte seinen Umsatz im zweiten Quartal 2010 um 2,3 Prozent zum Vorjahr steigern. Im Juni betrug das Wachstum sogar neun Prozent. Damit wurde die Talsohle des ersten Quartals (-6,7 Prozent) durchschritten. Insgesamt bleibt im Halbjahr aber ein Umsatzrückgang von 2,4 Prozent auf 72 Mio. Euro. Hohe Preise für Kakao, Milch und Haselnüsse drückten das Ergebnis vor Steuern um neun Prozent.

Das Wiener Traditionsunternehmen, das fast 60 Prozent seiner Produkte exportiert, führt den Umsatzrückgang neben der generellen Absatzkrise im 1. Quartal 2010 vor allem auf Rückgänge im Industriegeschäft und im Niedrigpreissegment zurück. Auch die schwierige wirtschaftliche Lage in Süd- und Osteuropa schlug sich im Absatz nieder.