Euro tendiert vor EZB-Entscheid wenig bewegt

Der Euro hat sich am Donnerstag in der Früh gegen den US-Dollar wenig verändert präsentiert. Um 9 Uhr hielt der Euro bei 1,3597 Dollar nach 1,3594 USD beim Richtkurs vom Mittwoch. In New York hatte der Euro gegen 22 Uhr zuletzt mit 1,3579 Dollar notiert.

Im Vorfeld der geldpolitischen Entscheidungen der EZB und der Bank of England tendiert der Euro noch wenig bewegt. Von der EZB werde mit ihren geldpolitischen Beschlüssen keine erneute Überraschung erwartet, nachdem im November die Leitzinsen unerwartet gesenkt worden waren. Unter dem Strich werden keine wesentlichen Kurskorrekturen in der Geldpolitik erwartet, hieß es von Analystenseite.

Gegen 9.00 Uhr hielt der Euro bei 0,8255 britischen Pfund nach 0,8277 Pfund zum EZB-Richtkurs am Mittwoch, bei 1,2369 (1,2383) Schweizer Franken und 142,34 (142,33) japanischen Yen.

Mehr dazu