Europa belastet deutsche Elektroindustrie

Die Rezession in Europa lastet auf der deutschen Elektroindustrie. Dank der kräftigen Nachfrage aus Übersee muss die Schlüsselindustrie aber nur geringe Rückgänge bei Umsatz, Produktion und Auftragseingängen verkraften, wie der Branchenverband ZVEI am Donnerstag in Frankfurt berichtete.

Demnach gingen bei den Elektro-Betrieben im November 2012 zwei Prozent weniger Bestellungen ein als im Vorjahr. "Allerdings nahmen die Auftragseingänge aus dem Nicht-Euro-Ausland sogar um 15 Prozent gegenüber Vorjahr zu", sagte ZVEI-Chefvolkswirt Andreas Gontermann. Hingegen sanken die Inlandsbestellungen um neun und die Order aus der Eurozone um sieben Prozent.

Für das Gesamtjahr 2012 bestätigte der Verband seine Prognose, wonach Produktion und Umsatz um jeweils 2 Prozent unter das Niveau des Vorjahres fielen.

Lesen Sie auch