Europas Leitbörsen zu Mittag mehrheitlich im Plus

Die europäischen Aktienmärkte haben am Mittwoch zu Mittag mehrheitlich mit etwas höheren Kursen tendiert. Der Euro-Stoxx-50 legte um 0,38 Prozent auf 2.792,27 Punkte zu.

Die europäischen Aktienmärkte haben am Mittwoch zu Mittag mehrheitlich mit etwas höheren Kursen tendiert. Der Euro-Stoxx-50 legte um 0,38 Prozent auf 2.792,27 Punkte zu.

Leichte Entspannung stellte sich an den europäischen Börsen ein, nachdem im Zuge des Treffens der EU-Finanzminister verlautbart wurde, dass Irland sich in Zukunft intensiv beraten lassen und Gespräche mit der Europäischen Kommission, dem IWF sowie der EZB bezüglich der Krise des irländischen Bankensektors führen werde.

Actelion rückten um 9,99 Prozent auf 55,05 Schweizer Franken vor, nachdem Amgen bekannt gab, einen möglichen Kaufs des Schweizer Konzerns zu überprüfen. Ebenfalls Kursgewinne verbuchen konnten Roche, welche um 1,75 Prozent auf 145 Schweizer Franken anzogen. Der geplante Zusammenschluss zwischen Northern Foods und Greencore Group bescherte beiden Unternehmen Kurssprünge. Northern Foods kletterten um 24,31 Prozent auf 56,25 Pence, Greencore Group stiegen 27,05 Prozent auf 1,32 Euro.