EZB

Euro am Vormittag gut behauptet

Der Euro zeigte sich gegenüber dem US-Dollar am späten Dienstagvormittag im europäischen Devisenhandel schwächer gegenüber dem Richtkurs der EZB vom Montag und gut behauptet gegenüber dem Niveau von heute früh. Auch gegenüber den Richtwerten von Franken und Yen tendierte der Euro mit Abschlägen. Zum Pfund konnte er sich leicht verbessern.

"Der Euro sieht wieder etwas schwächer aus", kommentierte ein Händler die Situation. "Die Augen sind nach wie vor auf Asien gerichtet. Aber auch die Entwicklungen an den Aktienmärkten sollten beobachtet werden", hieß es weiter. Die veröffentlichten Daten zum ifo-Geschäftsklimaindex zeigten hingegen keinen nennenswerten Auswirkungen am Devisenmarkt, ergänzte ein Händler.

11 Uhr

Richtkurs Vortag

US-Dollar

1,2322

1,2391

Brit. Pfund

0,8354

0,8341

Franken

1,3656

1,3738

Yen

111,85

113,10

Ein Euro ist... (Veränderungen in Prozent)

Lew 1,9558 0,00
Tschechische Krone 25,7510 + 0,30
Forint 279,3400 + 0,62
Zloty 4,0495 + 0,67
Lei 4,2304 + 0,25
Kuna 7,2025 + 0,01
Gwina 9,7672 - 0,75
Estnische Krone 15,6460 + 0,01
Russische Rubel 38,0230 - 0,51

Singapur-Dollar 1,6982 - 0,77
Won 1455,2420 - 0,24
Taiwan-Dollar 39,1715 - 0,88
Hongkong-Dollar 9,5752 - 1,08
Baht 39,8200 - 1,02
Ringgit 3,9436 - 0,56
Indones. Rupie 11113,8900 - 1,60
Neuseel. Dollar 1,7392 - 0,46
Rupie 56,6529 - 0,40
Philipp. Peso 56,1359 394 - 0,89
Austral. Dollar 1,4026 - 0,41
Yuan 8,3922 - 1,04

Kanada-Dollar 1,2576 - 0,36
Rand 9,2435 + 0,10
Argentinischer Peso 4,8275 - 0,84
Brasilianischer Real 2,1804 - 1,09
Mexikanischer Peso 15,4233 - 0,05
Shekel 4,7150 - 0,35
Ägyptisches Pfund 6,9890 - 0,80
Türkische Neue Lira 1,9173 - 0,38