China-Daten beflügelten Tokios Börse

Börse

China-Daten beflügelten Tokios Börse

Nikkei stieg um 1,92 Prozent.

Die Börse in Tokio hat am Donnerstag nach etwas besser als erwartet ausgefallenen Konjunkturdaten aus China deutlich zugelegt. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte verbesserte sich um 334,27 Punkte oder 1,92 Prozent auf den Stand von 17.722,42 Punkten. Der breit gefasste Topix stieg um 31,58 Punkte oder 2,24 Prozent auf den Stand von 1.442,74 Punkten.

Zwar hatte eine Quartalsumfrage der japanischen Zentralbank ergeben, dass die Stimmung in der Großindustrie zuletzt gesunken ist. Die Börsianer sahen dennoch Anzeichen für Optimismus, da die Stimmung im Dienstleistungssektor gestiegen ist und große Firmen insgesamt mehr investieren wollen.