JoWooD-Handel an Wiener Börse startet wieder am Dienstag

Der börsenotierte steirische Spielehersteller JoWooD wird ab morgen, Dienstag, wieder an der Wiener Börse gehandelt, teilte die Wiener Börse am Montagnachmittag mit. Die Wiederaufnahme des Handels erfolge nach der ersten Preisbildung in der Stammaktie der JoWooD Entertainment AG. Der Handel mit der JoWooD-Aktie war am Freitag ausgesetzt worden, als JoWooD ein Sanierungsverfahren beantragt hatte.

Der börsenotierte steirische Spielehersteller JoWooD wird ab morgen, Dienstag, wieder an der Wiener Börse gehandelt, teilte die Wiener Börse am Montagnachmittag mit. Die Wiederaufnahme des Handels erfolge nach der ersten Preisbildung in der Stammaktie der JoWooD Entertainment AG. Der Handel mit der JoWooD-Aktie war am Freitag ausgesetzt worden, als JoWooD ein Sanierungsverfahren beantragt hatte.

Das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung wurde heute, Montag, beim Handelsgericht (HG) Wien eröffnet. Zuletzt hatte die Aktie mit 0,923 Euro notiert.

Lesen Sie auch