Pfeiffer Vacuum machte 2013 weniger Geschäft

Artikel teilen

Der deutsche Spezialpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum hat 2013 erwartungsgemäß deutlich weniger Umsatz erzielt. Die Erlöse des im TecDax notierten Unternehmens schrumpften um gut 11 Prozent auf 408,7 Mio. Euro. Damit lag Pfeiffer leicht über den Erwartungen am Markt.

Die Hessen hatten im Jänner ihr eigenes Umsatzziel von 420 bis 450 Mio. Euro auf 400 bis 410 Mio. Euro heruntergeschraubt und den Schritt mit verschobenen Aufträgen begründet.

Der Umsatzrückgang schlug auch auf den Gewinn durch: Vor Zinsen und Steuern verdiente Pfeiffer 50,5 Mio. Euro, nach 68,5 Mio. Euro 2012. In diesem Jahr sollen Umsatz und operative Rendite zulegen, sagte Unternehmenschef Manfred Bender.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo