US-Börsen freundlich erwartet

Die wichtigsten US-Aktienindizes dürften am Freitag nach zumeist starken Zahlen der Berichtsaison freundlich in den Handel starten. Gegen 14.45 Uhr stand der Future auf den Dow Jones Industrial mit 0,23 Prozent leicht im Plus, der Leitindex hatte am Vortag bereits im Plus geschlossen.

Die wichtigsten US-Aktienindizes dürften am Freitag nach zumeist starken Zahlen der Berichtsaison freundlich in den Handel starten. Gegen 14.45 Uhr stand der Future auf den Dow Jones Industrial mit 0,23 Prozent leicht im Plus, der Leitindex hatte am Vortag bereits im Plus geschlossen.

Marktbeobachter verwiesen zudem auf eine Zurückhaltung bei den Investoren, die die Ergebnisse zu Banken -und Wirtschaftsregelungen des G-20-Gipfels im November abwarteten. Auf dem gegenwärtigen Finanzminister-Treffen in Südkorea zur Vorbereitung des Gipfels war bis dato noch keine gemeinsame Strategie zu Fragen der Wechselkurse, Handelsüberschüssen und dem Abbau von Ungleichgewichten gefunden worden.

Im Fokus der Anleger dürften am Nachmittag die Aktien von Honeywell sein, nachdem der Mischkonzern zur Vorlage des Quartalsberichts am Nachmittag den Ausblick angehoben und Markterwartungen übertroffen hatte. Vorbörslich zeigten sich die Papiere freundlich.

Lesen Sie auch