US-Börsen mit moderaten Gewinnen erwartet

Die US-Börsen werden am Mittwoch mit moderaten Gewinnen erwartet. Die Futures auf den Leitindex Dow Jones Industrial und auf den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq-100 standen rund eine halbe Stunde vor Handelsstart mit 0,11 und 0,25 Prozent im Plus.

Im Fokus steht die Zinsentscheidung der US-Notenbank (Fed). Die Währungshüter werden laut "Wall Street Journal" ihre Wertpapierkäufe aufstocken und vom kommenden Jahr an monatlich für weitere 45 Milliarden US-Dollar Staatsanleihen kaufen. Die Hoffnung auf weitere expansive Maßnahmen der Fed halte die Stimmung an den Börsen hoch, bestätigte Stratege Stan Shamu vom Broker IG.

Vorbörslich reagierten die Aktien von 3M kaum auf den Ausblick und die bekräftigte Prognose des US-Mischkonzerns. Der Hersteller von Klebstoffen, Folien und Zubehör unter anderem für die Auto- oder Elektroindustrie rechnet im kommenden Jahr mit einem Umsatz- und Gewinnplus. Die im Oktober gesenkte Gewinnprognose für 2012 wurde bestätigt.