US-Börsen zur Eröffnung mit Gewinnen erwartet

Mit dem gestiegenen Optimismus für eine baldige Lösung der Haushaltsfrage in den USA dürften die wichtigsten US-Börsen am Donnerstag an ihre Kursgewinne vom Vortag anknüpfen.

Etwa eine halbe Stunde vor Handelsstart wies der Terminkontrakt auf den Dow Jones Industrial für den US-Leitindex auf ein Plus von gut einem halben Prozent hin. Jener auf den Nasdaq 100 lässt für die dort notierten Technologiewerte eine 0,60 Prozent höhere Eröffnung erwarten. Damit würde der Auswahlindex der Nasdaq-Börse sein am Vortag erreichtes Dreiwochenhoch ausbauen.

"Die Märkte kleben derzeit förmlich an den Lippen von Präsident Barack Obama und des republikanischen Mehrheitsführers im Repräsentantenhaus John Boehner", sagte Investmentanalyst Clemens Bundschuh von der Landesbank Baden-Württemberg. Wenig Impulse gingen derweil vorbörslich von neuen US-Wirtschaftsdaten aus. Gewinne gab es vor Handelsstart für Walt Disney, nachdem der Unterhaltungskonzern eine höhere Jahresdividende angekündigt hatte.

Lesen Sie auch