US-Börsen schließen fester

Der Dow Jones Industrial Index setzte seine jüngste Gewinnserie fort und stieg 104,83 Punkte oder 0,89 Prozent auf 11.913,62 Einheiten.

Angeführt wurde der Dow Jones vom weltgrößten Baumaschinen-Hersteller Caterpillar. Dieser hat nach einem erfolgreichen dritten Quartal seinen Wachstumsanspruch bekräftigt. Die Aktien verabschiedeten sich mit plus 5,01 Prozent bei 91,77 Dollar aus dem Handel. Für Kursbewegungen sorgten auch die jüngsten Übernahmeankündigungen, unter anderem von Oracle. Das Softwareunternehmen übernimmt den Cloud-Spezialisten Rightnow für 1,5 Mrd. US-Dollar oder 43 Dollar je Aktie. Oracle schlossen im Nasdaq mit plus 2,34 Prozent bei 32,87 Dollar. Rightnow legten um knapp 20 Prozent zu.

Im Branchenvergleich konnten Rohstofftitel stark zulegen. Im Dow Jones verbesserten sich Alcoa um 3,42 Prozent. Deutlicher im Plus schlossen Freeport McMoRan (plus 7,98 Prozent) und Alpha National Resources (plus 9,48 Prozent).