US-Börsen zur Eröffnung freundlich gesehen

An der New Yorker Börse erwarten Experten am Dienstag vor der Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten einen freundlichen Start. Die Wall Street dürfte sich von den Kursverlusten zu Wochenbeginn erholen, hieß es von Händlern. Außerdem habe die überraschende Zinssenkung in Japan und die weiter expansive Geldpolitik der Bank of Japan bereits an den europäischen Märkten für Kauflaune gesorgt.

An der New Yorker Börse erwarten Experten am Dienstag vor der Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten einen freundlichen Start. Die Wall Street dürfte sich von den Kursverlusten zu Wochenbeginn erholen, hieß es von Händlern. Außerdem habe die überraschende Zinssenkung in Japan und die weiter expansive Geldpolitik der Bank of Japan bereits an den europäischen Märkten für Kauflaune gesorgt.

Gegen 14.30 Uhr stieg der Future auf den Dow Jones Industrial 0,42 Prozent, nachdem der Leitindex Dow Jones Industrial am Vortag mit einem deutlichen Minus aus dem Handel gegangen war. Der Future auf den Nasdaq 100-Index stieg 0,68 Prozent.

Die Anleger würden sich von Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten neue Impulse für den Handel an der Wall Street erhoffen, hieß es. Am Nachmittag wird der Einkaufsmanagerindex des Dienstleistungsgewerbes veröffentlicht.

Außerdem würden die Anleger auf die Veröffentlichung des Arbeitsmarktberichts am Freitag und auf den Beginn der Berichtssaison warten.

Lesen Sie auch