US-Börsen zur Eröffnung mit moderaten Gewinnen

Artikel teilen

Die US-Börsen haben am Mittwoch kurz nach Handelsbeginn mit moderaten Gewinnen tendiert. Bis gegen 16.00 Uhr stieg der Dow Jones Industrial Index um 88,11 Einheiten oder 0,54 Prozent auf 16.350,67 Zähler. Der S&P-500 Index gewann 6,91 Punkte oder 0,37 Prozent auf 1.849,89 Zähler. Der Nasdaq Composite Index befestigte sich um 26,39 Punkte oder 0,65 Prozent auf 4.060,55 Einheiten.

Die Papiere von Google kletterten um 0,80 Prozent auf 553,116 US-Dollar hoch. Der Internetkonzern veröffentlicht heute nach Börsenschluss seine Quartalszahlen. Dabei sind die Erwartungen der Analysten hoch. Am gestrigen Dienstag hatte Google mit dem freien Verkauf seiner Datenbrille Google Glass in den USA gestartet. Noch wird der Verkaufszeitraum begrenzt; der Preis liegt bei 1.500 US-Dollar.

Im Technologie-Index Nasdaq rückten Intel-Anteilsscheine um 0,97 Prozent auf 27,03 US-Dollar vor. Zwar hatte der Chiphersteller im ersten Quartal einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Mit den am Vortag veröffentlichten Zahlen hatte er aber die Erwartungen der Experten übertroffen.

Yahoo sprangen nach den gestrigen Zahlen auch um 6,81 Prozent auf 36,54 US-Dollar hoch. Die Beteiligung am chinesischen Internet-Händler Alibaba, der kurz vor dem Börsengang in New York steht, hatte die Gewinnzahlen des Unternehmens nach oben gedrückt. Alibaba hatte den fünften Quartalsgewinn in Folge ausgewiesen - dieser hatte sich verdoppelt.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo