Wiener Börse am Nachmittag gut behauptet

Die Wiener Börse hat sich heute, Dienstag, am Nachmittag bei moderatem Volumen mit gut behaupteter Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.528,13 Punkten errechnet, das ist ein kleines Plus von 0,71 Punkten bzw. 0,03 Prozent.

Der ATX kam am frühen Nachmittag wieder leicht zurück und lag nur noch knapp im Plus. Die übrigen europäischen Börsen zeigten sich mittlerweile mehrheitlich im roten Bereich. Marktteilnehmer hoffen nun auf eine Handelsbelebung mit der Eröffnung an der Wall Street.

Bis dato verlief das Geschäft sehr ruhig und erfolgte bei nur geringen Umsätzen. Von konjunktureller Seite werden heute keine klaren Signale erwartet.

Weiterhin fest mit plus 1,92 Prozent auf 11,15 Euro zeigten sich Zumtobel nach Vorlage von Ergebnissen. Schwächer tendierten hingegen RHI mit minus 2,53 Prozent auf 23,31 Euro. voestalpine gaben um 0,47 Prozent auf 33,78 Euro nach. Gut in Form zeigten sich hingegen OMV mit einem Anstieg um 1,10 Prozent auf 35,50 Euro. Schoeller-Bleckmann gewannen um 2,12 Prozent auf 77,87 Euro.