Wiener Börse schließt mit moderatem Plus

Die Wiener Börse hat die Sitzung am heutigen Dienstag mit einem moderaten Plus beendet. Der ATX stieg um 0,27 Prozent auf 1.967,94 Einheiten. Infolge von Aussagen des US-Notenbankchefs Ben Bernanke am Nachmittag kam der ATX - wie auch das Börsenumfeld dies- und jenseits des Atlantiks - abrupt von seinem Verlaufshoch zurück.

Nach der Vorlage von Zahlen schlossen Kapsch TrafficCom den Handelstag mit einem moderaten Aufschlag von 0,57 Prozent ab. Zumtobel beendeten die Sitzung nach einem starken Spätgeschäft um 2,68 Prozent fester. Die Finanzexperten der Berenberg Bank haben das Votum für die Aktie in einer aktuellen Studie auf "buy" von zuvor "hold" aufgestuft.

Knapp dahinter rangierten DO&CO mit einem Zuwachs von 2,42 Prozent, nachdem das Papier im Verlauf mehrfach das Vorzeichen gewechselt hatte. Angesichts einer neuen Konzernstruktur und seiner Expansionstätigkeit stockt der Caterer den Vorstand um zwei auf vier Mitglieder auf, wurde am Vorabend bekannt.