Wiener Rentenmarkt am Nachmittag gut behauptet

Der Wiener Rentenmarkt hat sich heute, Montag, am Nachmittag mit gut behaupteten Notierungen gezeigt. Um 17:00 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit Juni-Termin, mit 121,09.

Im Fokus der Anlegern steht die am Donnerstag erwartete Leitzinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB). Am Markt wird spekuliert, dass diese den Zinssatz erhöhen wird um die Inflation einzudämmen. Da sich die wirtschaftliche Lage derzeit verbessert, steigen laut Experten auch die Inflationsrisiken. Am Vormittag veröffentlichte Daten für die Eurozone bekräftigten diese Annahme. Im Februar sind die Erzeugerpreise um 0,8 Prozent angestiegen.

Am Dienstag wird die Republik Österreich durch Aufstockung zweier Bundesanleihen 1,65 Mrd. Euro an frischem Kapital aufnehmen, teilte die Österreichische Bundesfinanzierungsagentur mit. Inklusive der für morgen geplanten Neuaufnahme hat die Republik im Jahr 2011 bereits etwa 8,7 Mrd. Euro Bundesanleihen emittiert.