Wiener Rentenmarkt am Nachmittag mit festerer Tendenz

Der Wiener Rentenmarkt hat sich heute, Montag, am Nachmittag mit etwas festeren Notierungen präsentiert. Nach den Verlusten der Vorwoche kam es zum Wochenauftakt zu einer moderaten Gegenbewegung, kommentierte ein Händler. Das Geschäft blieb mangels marktbewegender Nachrichten weitgehend ruhig, hieß es weiter.

Um 16:45 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit Juni-Termin, mit 135,65 um 19 Basispunkte über dem Schluss-Stand vom Vortag (135,46). Heute Früh notierte der Rentenfuture mit 135,83. Das Tageshoch lag bisher bei 136,04, das Tagestief bei 135,52, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 52 Basispunkte. In Frankfurt wurden bisher etwa 540.020 Juni-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 25-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 3,55 Prozent, die der letzten zehnjährigen bei 2,88 Prozent, jene der letzten fünfjährigen bei 1,79 Prozent und die Rendite der letzten zweijährigen Emission betrug 0,78 Prozent.

Lesen Sie auch