Zürcher Börse schließt deutlich im Plus

Artikel teilen

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag deutlich im Plus geschlossen. Allgemein herrsche wieder ein freundlicheres Marktklima in Europa und den USA, hieß es in Marktkreisen. "Alcoa wurde gut aufgenommen", so der Kommentar eines Händlers. Der US-amerikanische Aluminiumkonzern gab am Vorabend mit seinem Zahlenkranz positive Impulse für die Börsen. Die US-Umsatzzahlen zu den Lagerbeständen und zum Großhandel, die am Nachmittag publiziert wurden, bewirkten dagegen keine großen Marktavancen.

Der SMI schloss 1,06 % höher bei 6.050,78 Punkten. Der 30 Titel umfassende, gekappte Swiss Leader Index (SLI) legte um 1,42 % auf 893,70 Punkte und der breite Swiss Performance Index (SPI) um 1,04 % auf 5.446,62 Zähler zu.

Der Uhrenkonzern Swatch (+2,9 %) überraschte mit einem erfreulichen Umsatz zum Geschäftsjahr 2011. Das Unternehmen hat die Erwartungen der Analysten bezüglich des Umsatzwachstums einmal mehr übertroffen. Auch Richemont (+1,8 %) profitierten vom guten Umsatz des Branchennachbarn.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo