Gesunde Snacks

Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen

Teilen

Ein Fernsehabend ohne Chips? Für viele undenkbar. Doch leider gehören die gesalzenen Kartoffelscheiben nicht gerade zu den gesündesten Snacks. Wir verraten bessere Alternativen, die genauso gut schmecken und viel gesünder sind. 

Chips gehören zu den beliebtesten Snacks überhaupt. Sie sind nicht nur eine Kalorienbombe, sondern enthalten auch gesundheitsschädliche Stoffe. Auf leckere Knabbereien müssen Sie dennoch nicht verzichten. Hier finden Sie tolle Alternativen zu dem kalorienreichen und fettigen Snack.


Gemüsechips

Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen
© Adobe Stock
× Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen

Chips müssen nicht bloß aus Kartoffeln bestehen und man kann sie ganz einfach selbst zu Hause zubereiten. Für die Gemüsechips dünne Scheiben von Süßkartoffeln, Rote Beete oder Zucchini schneiden und mit etwas Olivenöl und Gewürzen vermengen. Anschließend bei 120 Grad im Ofen für ca. 45 Minuten knusprig backen.

Geröstete Kichererbsen

Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen
© Adobe Stock
× Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen

Eine besonders proteinreiche Knabberei sind gebackene Kichererbsen. Dazu die Kichererbsen mit Wasser abspülen und in einer Schüssel mit Olivenöl mischen. Auf ein Backpapier belegtes Blech geben und 30 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen. Anschließend die Kichererbsen zurück in die Schüssel geben und nach Belieben mit Gewürzen vermengen. Die Kichererbsen zurück aufs Blech geben und noch einmal 10 Minuten backen.

Edamame

Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen
© Adobe Stock
× Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen

Die grünen Sojabohnen sind reich an Proteinen und Ballaststoffen. Für den gesunden Snack 250 Gramm Edamame für fünf Minuten in Salzwasser kochen, danach abgießen und mit Meersalz oder mildem Chilipulver bestreuen.

Reiswaffeln

Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen
© Adobe Stock
× Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen

Der gepuffte Snack ist eine kalorienarme Option, die sich auch gut mit dem Lieblingsbelag oder Dip kombinieren lässt. Sie können die Reiswaffeln mit Hummus, Avocado oder Erdnussbutter genießen.

Brotchips

Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen
© Adobe Stock
× Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen

Wie der Name schon sagt, besteht der Snack aus dünnen gerösteten Brotscheiben und eine tolle Alternative zu Kartoffelchips. 25 Gramm Brotchips enthalten lediglich 108 Kalorien. Es gibt sie in vielen Geschmacksrichtungen und sie können hervorragend zu Antipasti serviert werden.

Oliven

Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen
© Adobe Stock
× Statt Chips: Gesunde Snack-Alternativen

Die kleinen schwarzen oder grünen Steinfrüchte kann man auch ohne alles genießen und einfach in einer Schale serviert werden. Der gesunde Snack enthält Vitamin E, Folsäure, Beta-Carotin sowie viele einfach ungesättigte Fettsäuren.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.