Baklava

Baklava

###Für 12 Portionen

Für 12 Portionen

  • 450 g Strudelteigblätter
  • 400 g geriebene Nüsse (Walnüsse und Pistazien)
  • 200 g zerlassene Butter
  • 200 g Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 500 g Zucker
  • 1 L Wasser
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H0M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 1

Rezept von Wirkochen
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Backblech gut einfetten. Strudelteigblätter nach Backungsanleitung herrichten.
  2. Von den insgesamt 8 Teigblätter kommen zuerst 2 Teigblätter auf das Blech. Davon wird  jedes Teigblatt mit Butter bestrichen. Danach nochmals 2 Teigblätter drauf legen und wieder mit Butter bestreichen.
  3. Nun kommen die Nüsse auf den Teig, diese sollten gleichmäßig verteilt werden. Obendrauf kommen die restlichen Teigblätter. Beim letzten Teigstück werden die Ränder des Teiges eingeschlagen, das nichts mehr über das Blech hängt.
  4. Der Länge nach den Teig in Streifen schneiden und der Breite nach ebenfalls, damit schöne rechteckige Stücke entstehen. Das ganze nochmals mit Butter bepinseln. Ca. 10 Min. bei Zimmertemperatur stehen lassen. Währendessen das Backrohr vorheizen, danach das Blech ins Rohr schieben und bei 180°C ca. 30-35 Minuten backen.
  5. Das Wasser aufkochen, den Zucker mit dem Honig hinzufügen und zum Kochen bringen. Danach Zitronensaft zufügen. Ca. 7 Min. leicht köcheln lassen und ständig umrühren. Zum Schluss das fertige Baklava aus dem Ofen nehmen und mit dem Zucker-Gemisch übergießen.