Erdäpfeltortilla

Erdäpfeltortilla

Erdäpfeltortilla

Zutaten für vier Personen

  • 800 g festkochende Erdäpfel
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g getrocknete Paradeiser
  • 60 g grüne Oliven, entsteint
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Pfeffer
  • 8 Eier
  • 4 EL Obers
  • 50 g geriebener Käse
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H15M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Zubereitung
  1. Die Erdäpfel waschen und in kochendem Salzwasser 15 Minuten nicht ganz gar kochen. Abgießen, schälen und auskühlen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  2. Die Paradeiser, Oliven und Kapern abtropfen lassen. Die Paradeiser hacken; die Oliven in Scheiben schneiden. In einer ofenfesten Pfanne das Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Die Erdäpfel ergänzen und zehn Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Ofen auf 200°C unter- und Oberhitze vorheizen. Die Paradeiser, Oliven und Kapern unter die Erdäpfel mischen. Die Eier mit Obers, Käse und Petersilie verquirlen, salzen, pfeffern und über das Gemüse gießen. Im Ofen 20 Minuten stocken und bräunen lassen.