Gedämpfter Lachs

Gedämpfter Lachs auf asiatische Art

Gedämpfter Lachs auf asiatische Art

Zutaten für zwei Personen

  • 1 Handvoll violette Brokkoliröschen
  • 1 Dose (220 g Füllmenge) Wasserkastanien
  • 2 Stück Lachsfilets mit Haut, je etwa 200 g, geschuppt und entgrätet
  • 1 Handvoll Zuckerschoten
  • 1 daumengroßes Stück frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Stück frische rote Chilischote, evtl. die Samen entfernt
  • 1 Stk. Frühlingszwiebel
  • 2 EL Sojasauce
  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • 1 Zitrone, halbiert
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H20M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 2

Rezept von cooking.at
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Einen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und das Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Stielenden der Brokkoliröschen abschneiden.
  2. Die Wasserkastanien in einem hitzebeständigen Durchschlag abgießen. Die Zuckerschoten hinzufügen. Die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten darauflegen und den Brokkoli darüberstreuen. Den Durchschlag mit Alufolie abdecken, dabei am Rand rundum gut festdrücken, damit später der Dampf nicht austreten kann.
  3. Den Durchschlag auf den Topf mit kochendem Wasser setzen und die Zutaten darin 8–10 Minuten dämpfen – der Fisch ist gar, wenn sein Fleisch blättrig auseinanderfällt.
  4. Inzwischen den Ingwer und den Knoblauch schälen, den Knoblauch halbieren. Den Ingwer und 1 Knoblauchhälfte in eine kleine Schüssel reiben. Chili und Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden und mit der Sojasauce und dem nativem Olivenöl ebenfalls in die Schüssel geben. Den Saft von 1 Zitronenhälfte dazupressen. Mit einem Löffel alles gut vermischen und beiseitestellen.
  5. Die Lachsfilets mit den Wasserkastanien und dem Gemüse auf zwei Tellern anrichten. Das Dressing noch einmal kurz durchrühren und über den Lachs und das Gemüse geben. Mit der restlichen Zitronenhälfte, die Sie in zwei Spalten schneiden, servieren.

(Rezept aus: Jamies Kochschule - Jeder kann kochen)