Gefuellte Zucchiniblueten mit Lachs

Gefüllte Zucchiniblüten

Gefüllte Zucchiniblüten mit Lachs

Zutaten für vier Personen

  • 8 Zucchiniblüten mit kleiner Zucchini
  • 400 g Lachsfilet
  • 1 Eiklar
  • 150 ml Obers
  • Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 100 g Joghurt
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Stängel Dill
  • 1 EL Kresse
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H0M

Schwierigkeitsgrad: 3

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Stempel und die Staubgefäße im Inneren der Blüte entfernen. Nun vorsichtig die kleinen grünen Kelchblätter unterhalb der Blütenblätter entfernen. Die Zucchini mit Blüte vorsichtig in einer Schüssel mit kaltem Wasser schwenken und abtropfen lassen. Die Zucchini leicht schräg ca. drei cm unterhalb der Blüte abschneiden.
  2. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und würfeln. Etwa 15 Minuten leicht anfrieren lassen. Anschließend mit dem Eiklar, ein wenig Obers und einer Prise Salz vermengt portionsweise im Blitzhacker zerkleinern. Währenddessen so viel Obers zugießen, bis eine glatte Farce entstanden ist. Die gesamte Farce in einer Schüssel vermengen und mit Salz, 1–2 TL Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Die Masse in die Blüten füllen (evtl. mit Hilfe eines Spritzbeutels) und die Spitzen vorsichtig zusammendrehen. Salzen, pfeffern und in 2 EL heißem Öl in einer Pfanne rundherum goldbraun anbraten. Mit dem Wein ablöschen und zugedeckt fünf Minuten bei milder Hitze gar dünsten.
  3. Die abgeschnittenen Zucchini längs in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Auf Tellern anrichten.
  4. Das Joghurt mit dem Zucker, 1 EL Zitronensaft und etwas Weißweinsud schaumig mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Zucchinistreifen träufeln und mit den abgezupften Dillspitzen und der Kresse bestreuen. Die Zucchiniblüten aus dem Sud nehmen und darauf anrichten (nach Belieben anschneiden). Mit Pfeffer übermahlen und mit dem übrigen Öl beträufelt servieren.