Germkuchen mit Erdbeeren

Germkuchen mit Erdbeeren

###Für 1 Form (20 x 30)

Für 1 Form (20 x 30)

Für den Kuchen:
  • 400 g Mehl
  • 21 g frischer Germ (1/2 Würfel)
  • 75 g Zucker
  • 180 ml lauwarme Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 75 g zerlassene Butter
  • 500 g Erdbeeren
Für die Streusel:
  • 80 g Mehl
  • 40 g gemahlene Mandeln, geschält
  • 70 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 70 g flüssige Butter
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P2H50M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 1

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Den Germ und 1 EL Zucker in 4–5 EL Milch auflösen und in die Mulde gießen. Mit ein wenig Mehl zu einem Vorteig anrühren und ca. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  2. Anschließend die restliche Milch, Salz, Ei und Butter zufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Falls nötig noch Milch oder Mehl ergänzen. Zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.
  3. Die Backform mit Backpapier auslegen. Den Teig nochmals kräftig durchkneten, in die Form geben und nochmals ca. 20 Minuten mit einem Tuch bedeckt ruhen lassen. Den Backofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  4. Die Erdbeeren waschen trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Auf den Teig legen und leicht eindrücken. Für die Streusel das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, dem Zucker, Vanillezucker und der Butter mit den Fingern zu Krümeln verreiben.
  5. Die Erdbeeren auf dem Teig verteilen und die Streusel darüber geben. Im Ofen ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. In Stücke geschnitten servieren.