Wok-Gemuese

Grünes Wokgemüse

Grünes Wokgemüse

Zutaten für vier Personen

  • 350 g Zuckerschoten
  • 8 Frühlingszwiebeln
  • 500 g Brokkoliröschen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 cm Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 50 g Cashewkerne
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 75 ml Reiswein
  • 120 ml Gemüsefond
  • 3.5 EL helle Sojasauce
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 Hand voll junger Spinat
  • Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H30M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Die Zuckerschoten, die Frühlingszwiebeln und den Brokkoli abbrausen, putzen und gut abtropfen lassen. Die Zuckerschoten schräg halbieren oder dritteln. Den Brokkoli in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls schräg in Stücke schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und fein hacken.
  2. Die Cashewkerne im Wok anrösten und wieder herausnehmen. Das Öl in den Wok geben und darin den Knoblauch mit dem Ingwer und Chili anschwitzen. Den Brokkoli und die Zuckerschoten untermischen und unter Rühren 2–3 Minuten braten. Die Frühlingszwiebeln etwa 2 Minuten mitbraten, dann mit dem Reiswein und dem Fond ablöschen. Etwa 2 Minuten alles mit leichtem Biss garen. 2 EL Sojasauce mit der Stärke anrühren, unter Rühren unter das Wokgemüse mischen und leicht binden lassen. Den Spinat waschen, putzen und trocken schleudern. Unter das Gemüse mengen und mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken und mit den Cashewkernen bestreut ­servieren.