Marsala-Schoko-Torte

Marsala-Schoko-Torte

###Für 1 Torte (20 cm)

Für 1 Torte (20 cm)

  • 20 Biskotten
  • 8 cl Marsala
  • 500 g Erdbeeren
  • 5 Blatt Gelatine
  • 200 g Mascarpone
  • 250 g Topfen
  • 2 EL Kakaopulver
  • 80 g Staubzucker
  • 200 ml Obers
  • Milchschokoladenspäne zum Garnieren
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H50M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 1

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Einen Springformrand oder Tortenring (Durchmesser ca. 20 cm) auf eine Kuchenplatte stellen und mit Frischhaltefolie ausschlagen. Mit der Hälfte der Biskotten auslegen (falls nötig, in Stücke brechen) und mit der Hälfte des Marsala beträufeln.
  2. Die Erdbeeren waschen und trocken tupfen. Etwa 250 g zum Garnieren beiseitelegen, den Rest putzen und in Scheiben schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Mascarpone mit dem Topfen, dem Kakao und dem Staubzucker cremig rühren. Die Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf erhitzen und schmelzen lassen.
  3. 3–4 EL der Creme einrühren und unter die übrige Creme ziehen. Obers steif schlagen und unterheben. Hälfte der Schokoladencreme auf Biskotten geben und glatt streichen. Mit Erdbeerscheiben belegen und darauf die übrigen Biskotten verteilen.
  4. Mit dem restlichen Marsala beträufeln und darauf die restliche Creme streichen. 4 Stunden kalt stellen. Torte vor dem Servieren aus der Form lösen, Folie abziehen und mit Schokospänen bestreuen. Mit ganzen Erdbeeren servieren.