Paella

Paella

Paella

Zutaten für vier Personen

  • 400 g Garnelen, küchenfertig
  • 200 g Chorizo
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 gelber Paprika
  • 150 g Erbsen, TK
  • 2.5 EL Olivenöl
  • 250 g Paellareis
  • 150 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Gemüsefond
  • 1 Döschen Safranfäden, 0,1 g
  • Zitronenspalten zum Servieren
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H0M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Zubereitung
  1. Garnelen abbrausen und abtropfen lassen. Die Wurst in Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Erbsen auftauen lassen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig anschwitzen. Die Wurst und den Paprika unter Rühren zwei Minuten mitbraten. Den Reis untermischen, mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Ein wenig Fond angießen. Die Safranfäden in 2 EL heißem Fond fünf Minuten ziehen lassen. Zusammen mit dem restlichen Fond über den Reis gießen und zehn Minuten garen. Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  4. Die Erbsen untermengen. Weitere fünf Minuten auf dem Herd garen, dabei die Pfanne ab und zu rütteln. Falls nötig, noch Fond zufügen und für weitere 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Während der letzten fünf Minuten die Garnelen auf der Paella verteilen.
  5. Aus dem Ofen nehmen, abschmecken und mit Zitronenspalten servieren.