Kasnocken

Pongauer Kasnocken

Pongauer Kasnocken

Zutaten für vier Personen

Für den Teig:
  • 450 g glattes Mehl
  • 4 Eier
  • 1 l Milch
  • etwas Mineralwasser
Zum Anbraten:
  • 2 Zwiebel
  • 300 g geriebene Käsemischung
  • große, backofenfeste Pfanne
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H45M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 1

Rezept von Hans-Peter Triebnig
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Alles in einer Schüssel gut vermengen bis der Teig schön klebrig ist und keine kleinen Klümpchen vom Mehl mehr vorhanden sind. Nun den Teig durch ein Spätzlesieb in das kochende Wasser drücken. Die Spätzle bleiben so lange im kochenden Wasser, bis alle an der Oberfläche schwimmen. Zwischendurch immer wieder mal umrühren, dass nichts am Topfboden kleben bleibt. Alles abseihen und die Spätzle nun für später beiseite stellen. 
  2. Zwiebel klein würfeln, in Butter anschwitzen, hier gleich etwas Pfeffer hinzufügen, am besten aus der Pfeffermühle. Nun alle Spätzle in die Pfanne, die Hälfte des Käses dazu. Gut umrühren und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Alles gut vermengen. Nun den restlichen Käse gleich­mäßig auf der Oberfläche verteilen. Pfanne auf das oberste Blech des Backrohres, dort bei cm 190 °C so lange brutzeln lassen, bis der Käse schön knusprig ist (ca. 20 Minuten).