Schoko-Minz-Eistorte

Schoko-Minz-Eistorte

###Für 1 Form, 24 cm

Für 1 Form, 24 cm

Für den Boden:
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 80 ml Milch
Für die Creme:
  • 2 Eidotter
  • 2 Eier
  • 80 g Staubzucker
  • 4.5 EL Pfefferminzsirup
  • 200 g Mascarpone
  • 400 ml Obers
Zum Garnieren:
  • 200 g Minz-Schokotäfelchen
  • 100 ml Obers
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P1H30M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen.Für den Teig die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Anschließend wieder abkühlen lassen. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren.
  2. Nach und nach die Eier und die Schokolade unterrühren. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen, auf die Buttermasse geben und mit der Milch unterziehen. Den Teig in die Formen füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 40 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.
  3. Die Eidotter mit den Eiern, dem Staubzucker und dem Sirup über einem heißen Wasserbad dick-cremig aufschlagen (Achtung: nicht zu heiß werden lassen). Anschließend kalt schlagen (evtl. über Eiswasser). Die Mascarpone unterrühren. Das Obers steif schlagen und unterheben.
  4. Den Tortenboden zweimal waagrecht in 3 Böden teilen. Den unteren Boden mit dem Springformrand oder einem Tortenring umschließen. Etwa 1/3 der Minzcreme darauf streichen und mit dem zweiten Boden belegen. Wieder mit Creme bestreichen, den Deckel auflegen und mit der übrigen Creme bestreichen.
  5. Mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, frieren lassen. Die Minz-Schokotäfelchen, bis auf 3 Stück, über ­einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Von der ­Hitze nehmen und unter ­gelegentlichem Rühren cremig abkühlen lassen. Das Obers cremig schlagen.
  6. Die Torte etwa 15 Minuten vor dem Servieren aus dem ­Gefrierfach nehmen, auf eine Tortenplatte setzen und den Rand abziehen. Auf die Mitte die Schokoladencreme streichen und mit dem Schlagobers garnieren. Mit den übrigen ­Täfelchen belegt servieren.