Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Zutaten für vier Personen

  • 800 g Schweinefleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3.5 EL Pflanzenöl
  • 2.5 EL Tomatenmark
  • 600 ml Fleischfond
  • 1 EL scharfes Paprikapulver
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 350 g frisches Sauerkraut
  • Cayennepfeffer
  • 50 g Sauerrahm
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P2H10M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in etwa zwei cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen, den Knoblauch fein würfeln und die Zwiebeln in Streifen schneiden. Das Fleisch portionsweise in heißem Öl in einem Topf braun anbraten und wieder herausnehmen.
  2. Das gesamte Fleisch wieder in den Topf geben und mit den Zwiebeln und Knoblauch goldbraun braten. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mitschwitzen. Mit so viel Fond ablöschen dass das Fleisch knapp bedeckt ist. Mit dem Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt würzen. Halb zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. eine Stunde schmoren lassen. Nach Bedarf noch mehr Fond angießen.
  3. Das Sauerkraut untermengen und weitere ca. 30 Minuten weich schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und zum Schluss mit Sauerrahm verfeinert servieren.