Stefan Raab

Neue Show im März

Stefan Raab gibt Comeback fürs TV

Raab macht's wieder für ProSieben - der 52-Jährige steckt hinter der neuen Sendung 'Headis Team-WM'.

Eigentlich ist Stefan Raab (52) seit vier Jahren in TV-Pension. Doch so richtig die Hände lassen kann er vom Fernsehen nicht. Der deutsche Bildschirm-Star, der mit "TV total", "Schlag den Raab" oder "Wok-WM" Kult-Status erreichte, steckt hinter der neuen Sendung "Headis Team-WM". 

 

"Kopfballtischtennis"

Das Konzept der Show ist ein Kopfballtischtennis-Turnier: Sechs Mannschaften, die jeweils aus einem Headis-Profi und einem sportlichen Promi bestehen, spielen in einem Kopfballtischtennis-Turnier den ersten Headis-Team-Weltmeister aus. Allerdings wird Raab seine neue Show nicht selbst moderieren. Das wird sein alter Kumpel Elton (47) übernehmen. Produziert wird das neue Sport-Event von Raab TV.

Die von Raab produzierte TV-Show soll im März auf ProSieben laufen.

© Getty Images
Stefan Raab gibt Comeback fürs TV

So funktioniert Kopfballtischtennis: Zwei Spieler stehen an einer Tischtennisplatte und müssen einem 100 Gramm schweren Gummiball (Headisball, ungefähr so groß ist wie 64 Tischtennisbälle) hin und her spielen – allerdings nur mit dem Kopf. Dabei darf die Platte mit allen Körperteilen berührt werden.